Zum Inhalt

Dezembertipps #Lea

img_2323

Wir Alphamädchen: Warum Feminismus das Leben schöner macht

(Meredith Haaf, Susanne Klingner, Barbara Streidl)

 

„Wenn die Gleichberechtigung der Geschlechter in unserem Land schon Realität wäre, müssten wir nicht darüber reden. Realität aber ist, dass wir weiter um Emanzipation kämpfen müssen in fast allen Bereichen des Lebens […] Wir sind Feministinnen. Alle. Weil wir doch alle genau das wollen, was auch der Feminismus will: gleiche Verhältnisse für Frau und Mann. Also sollten wir auch etwas dafür tun“ (Haaf 2014: 15).

Die Autorinnen sprechen in diesem Buch über ihre Sichtweise von Feminismus, warum wir alle Feministinnen sind und es doch so viele von sich gar nicht wissen. Dabei werden die Themenfelder Identität, Sex, Medien, Demografiedebatte und Macht behandelt. Es geht in diesem Buch um weißen, weiblichen cis Feminismus, dass sollte bei der Lektüre im Hinterkopf behalten werden. Trotzdem schaffen es die Autorinnen*, Alltagsthemen, Debatten und Fragen zu thematisieren, die vielleicht vielen schon in den Sinn kamen. Klischees über Feministinnen werden aufgerollt, sexistische Sprache wird angeprangert und auch weiterführende Literatur empfohlen.

Kurzum lässt sich sagen: Ein toller Einstieg in den Bereich Feminismus, in dem deutlich wird, dass sowohl Frauen* als auch Männer* von einer gleichberechtigten Gesellschaft profitieren können. Vor allem wird aber gezeigt, wie es der Titel bereits sagt, warum Feminismus das Leben schöner machen kann.
Hoffmann und Campe Verlag, ISBN: 978-3-442-37313-0

 

Weil ein #Aufschrei nicht reicht. Für einen Feminismus von heute

(Anne Wizorek)

Mit ihrem #aufschrei entfachte Anne Wizorek, die Autorin, eine breite Debatte im Netz über Diskriminierung und sexualisierte Gewalt in unserer Gesellschaft. Viele Frauen äußerten sich über eigene Erfahrungen die sie diesbezüglich machen mussten.  Schnell wurde deutlich, was vielen Menschen schon länger bewusst war: Von Gleichberechtigung sind wir in Deutschland noch weit entfernt.

Auch in diesem Buch geht es um Feminismus. Behandelt werden Themen wie Geschlechterquote, sexuelle Selbstbestimmung, es geht um die Akzeptanz von LGBTQI, Formen von Sexismus, die Frau als sexuelles Objekt und vieles mehr. Darüber hinaus bietet Anne Wizorek Handlungsmöglichkeiten, wie Feminismus im Alltag angewandt werden kann – auch Männer werden hierbei einbezogen. Dabei spricht die Autorin auch über ihren eigenen Werdegang zur Aktivistin. Die Kapitel sind leicht zu lesen und kurzgefasst. Vielleicht entsteht bei euch durch das Lesen sogar der Wunsch nach Veränderung und die Idee dazu schon während des Lesens.
Fischer Taschenbuch, ISBN: 978-3-596-03066-8

 

Stand Up. Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene

(Julia Korbik)

 

„Was du brauchst, ist Feminismus. Ein Wegweiser für alle – auch für harte Jungs“

Dieses Werk kann ich besonders ans Herz legen.  Ein Buch voll mit Informationen rund um Feminismus. Wer sich jedoch eine Timeline mit Eckdaten wünscht, ist hier fehl am Platz. Aufgeteilt ist das Werk in zwei große Bereiche: Grundlagen und Gleichberechtigung.  Die einzelnen Kapitel befassen sich mit Themen wie Geschichte des Feminismus, Strömungen, Biologie, „typisch Mann und typisch Frau“, Schönheit, Rape Culture und vielem mehr. Die Kapitel sind kurzgefasst, leicht zu lesen und führen oft zu einem „Aha“-Effekt. Es gibt Textstellen, da wird man sich mancher Dinge erst richtig bewusst und nimmt sie dadurch auch erst in der Gesellschaft wahr. Neben vielen Informationen kommen jedoch u.a. auch verschiedene Autor*innen und Wissenschaftler*innen zu Wort oder werden vorgestellt. Die vielen Abbildungen bieten darüber hinaus auch Abwechslung. Eine gute Lektüre also für zwischendurch – für „nur mal kurz nachschauen“ oder auch“ komplett in einem durchlesen“. Am Ende gibt es sogar ein feministisches Glossar.

 

Rogner & Bernhard GmbH & Co. Verlag, ISBN: 978-3-95403-044-6

Published inAllgemeinDezembertippsFeministische Buch- und Filmempfehlungen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.